Mindener Stadtwerke erstmals Hauptsponsor für Volkslauf

Namensgeber für Stadtwerke-Halbmarathon

Partetzke: Respekt vor Helfern und Ehrenämtlern

Minden. Erstmals treten die Mindener Stadtwerke als Hauptsponsor des Volkslaufes auf. Das Unternehmen ist damit nicht nur Namensgeber des „Stadtwerke-Halbmarathons“, sondern unterstützt das Event mit 3000 Trinkbechern, 100 Helfershirts sowie mit eigenen Bannern und Beachflags. Außerdem werden die Stadtwerke voraussichtlich ein eigenes Team für den 5-km-Lauf melden.

Im Rahmen des allgemeinen Sponsoren-Termins am 24. Juni machte Stadtwerke-Geschäftsführer Matthias Partetzke klar: „Für uns als lokaler Energieversorger ist das Engagement natürlich Ehrensache. Wir stehen für Energie und Leistung; unsere Leute halten in Minden die Netze in Schuss und liefern Trinkwasser und Energie. Da sehen wir uns beim Volkslauf gewissermaßen als `natürlicher Partner´.“

Außerdem schätze er das umfangreiche Engagement der freiwilligen Helfer und meinte: „Solche Veranstaltungen leben ganz stark vom ehrenamtlichen Engagement. Und auch dafür machen wir uns immer wieder gerne stark. Ohne Helfer geht nix. Und deswegen helfen auch wir.“

Der 5-km-Volkslauf startet am 31. August um 16.30 Uhr. Er gilt unter Kennern als „Highlight der Mühlenkreisserie“, bei dem jeder Kilometer gekennzeichnet ist. Start und Ziel ist das Weserstadion Minden. Der Lauf führt über eine ca. 5.600m lange Rundkursstrecke entlang der Weser.

Zehn Minuten später, um 16.40 Uhr, startet der Stadtwerke-Halbmarathon ebenfalls am Weserstadion. Dies ist eine flache Wendestrecke auf einer reizvollen Route entlang der Weser. Die erzielten Zeiten werden durch DLV-Streckenvermessung ermittelt. Der Lauf gilt als „bestenlistentauglich“.

Babyjogger und Hunde sind aus Sicherheitsgründen von der Teilnahme an den Läufen ausgeschlossen.