Mindener Stadtwerke Sponsor für Volkslauf-Ersatz

Läufer freuen sich auf Comeback nach Lockdown

 

Minden. Nach einem Komplett-Ausfall im letzten Jahr wird der beliebte Mindener Volkslauf am 28. August dieses Jahres in Form einer Alternativ-Veranstaltung stattfinden. Durchgeführt wird das Event als Staffellauf, um die Abstands- und Hygienevorschriften einhalten zu können. Die Mindener Stadtwerke sind sowohl mit einem eigenen Team als auch als Sponsor bei der „TK Team Challenge“ dabei.

Der Mindener Volkslauf – die große, regionale Laufveranstaltung im Weserstadion – wird in diesem Jahr als Staffellauf stattfinden. Darüber hinaus sind Team- und Teilnehmeranzahl begrenzt. „So können wir Ansammlungen am Start- und Zielpunkt vermeiden und die Einhaltung der Abstandsregelungen gewährleisten“, erklärt Achim Schulte, Vereinsvorsitzender des ausrichtenden SV 1860 Minden e.V., das Konzept. „Außerdem ist dadurch immer Bewegung im Stadion und die Zuschauer könnten gezielt anfeuern“, freut sich Schulte.

Stadtwerke-Vertriebsleiterin Alina Gödeke sagt dazu: „Wir freuen uns, dass der Verein die Traditionsveranstaltung in diesem Jahr wieder auf die Beine gestellt hat. Als lokaler Energieversorger stehen wir für Energie und Leistung. Deshalb unterstützen wir das ehrenamtliche Engagement sehr gerne“.

Die TK Team-Challenge beginnt um 15 Uhr und erstreckt sich wie in den Vorjahren auf 5.600 Metern im Rundkurs entlang der Weser. Start und Ziel sind im Weserstadion. Auch das „Team Energy“ der Mindener Stadtwerke wird dabei sein.