Heizkosten sparen dank hydraulischem Abgleich

Der hydraulische Abgleich der Heizung ist eine sehr effektive Maßnahme, um mit wenig Aufwand Heizkosten zu sparen. Darauf weisen die Mindener Stadtwerke hin.

Viele Wohnungen im Winter überheizt

21°C im Bad, 20°C in Wohn- und Kinderzimmer, 19°C in der Küche und 16°C nachts im Schlafzimmer: Das sind die idealen Raumtemperaturen um nicht zu frieren und trotzdem Heizkosten zu sparen.

Wasserinstallationen für kalte Temperaturen rüsten

Mit Blick auf die winterlichen Temperaturen raten die Mindener Stadtwerke Hauseigentümern, sich rechtzeitig um den Frostschutz ihrer Wasserinstallationen zu kümmern. Wasserzähler und Wasserleitungen sind sehr kälteanfällig.

Stromfresser im Haushalt: PC, HiFi, TV und Kühlschränke

PC, Notebook, Drucker, Router, Telefon, TV-Gerät, HiFi-Anlage, Radio: In fast jeder Wohnung sind diese Geräte vorhanden, oft mehrfach. Die Vielzahl schlägt bei der Stromrechnung deutlich zu Buche.

Alte Leuchtmittel nicht in den Hausmüll

Ausgediente Leuchtmittel gehören nicht in den Hausmüll. Egal ob altmodische Glühbirnen, moderne LED oder Energiesparlampen: Alle Leuchtmittel sollten fachgerecht bei einer Sammelstelle entsorgt werden.